Reparieren statt wegwerfen

Oftmals ist es nicht notwendig, hochwertige Elektrogeräte bei einem Defekt gleich zu entsorgen. Jeder kennt doch diese Situation: Man schaltet die Waschmaschine oder Spülmaschine ein und das Gerät zeigt keine Funktion. Die Händler bieten zwar an, das Gerät beim Hersteller zur Reparatur einzuschicken, jedoch ist dies oft mit erheblichem Aufwand verbunden, den viele Kunden scheuen. Nachhaltigkeit in Form von Wiederverwertung durch Reparatur. Kleingeräte können wir in der Regel vor Ort sofort reparieren.

Ersatzteile, Werkzeuge und Meßgeräte die unsere Kundendiensttechniker mitführen machen es möglich, Reparaturen vor Ort schnellstmöglichst durchzuführen. Fehlende Ersatzteile werden kurzfristig beschafft. Störungen können Sie jederzeit bei uns melden. Unsere kompetenten Ansprechpartner suchen die kostengünstigste Lösung für Sie.

Haushaltsgeräte
Sie erhalten Elektrogeräte für den privaten Haushalt: Waschmaschinen – Spülmaschinen – Kühlschränke – Kaffeemaschinen – Mikrowellengeräte – Dampfgarer – Backöfen – Herde – Kochfelder – Gefriertruhen – Gefrierschränke – Eiswürfelmaschinen – Wäschetrockner vorwiegend der Marken: Bosch – Siemens – Neff – Constructa – Gaggenau.

Gewerbliche Spül- und Dosiertechnik
Sie erhalten gewerbliche Spültechnik der Marken Meiko und Formatec: Frontbeschickte Gläser- und Geschirrspülmaschinen, Durchschubspülmaschinen, Universalwaschautomaten. Sie erhalten Dosieranlagen für gewerbliche Spülmittel und Klarspüler. So erhalten Sie sauberes Geschirr durch optimalen Reinigereinsatz; über- oder unterdosieren wird vermieden. So ist HACCP-gerechtes Spülen möglich.

Umfeldchemie
Über die ACCU-Dose ausgegebene Lösungen werden automatisch nach den Angaben der Konzentrathersteller verdünnt. Damit sind mögliche Fehler wie sie beim Mischen von Hand vorkommen können ausgeschaltet und für eine optimale Reinigungsleitung der Lösung gesorgt. Darüberhinaus ist die Anwendung der Konzentrate mit der ACCUDose benutzerfreundlicher und sicherer, da der Kontakt mit den Konzentraten eingeschränkt ist. Für den Benutzer vereinfacht die ACCUDose die Verwendung von Konzentraten und setzt Arbeitszeit frei, die sonst zum genauen Abmessen und Mischen der Lösung nötig wäre.

Wasserbehandlung
In der Praxis besteht Wasser neben Wasserstoff und Sauerstoff aus einer Vielzahl von Ionenverbindungen, aus Gasen und gelösten Mineralien – auch Bakterien sind enthalten. So gibt es je nach Herkunft des Wassers große Unterschiede in der Wasserzusammensetzung. Beim Versickern löst das Wasser Mineralien aus den Erdschichten. Art und Menge dieser Inhaltsstoffe sind entscheidend für den Geschmack und die Bekömmlichkeit als Trink- und Brauchwasser und für die Verträglichkeit gegenüber den verwendeten Werkstoffen wie Stahl, verzinkter Stahl, Kupfer, Edelstahl und Kunststoffen. Nun liefern unsere Wasserwerke zwar einwandfreies Trinkwasser – aber auf dem Weg zum Verbraucher werden oft Fremdstoffe wie Sand, Rost und Schmutzpartikel mit eingespült. Für Wasserleitungen, Armaturen, Geräte und Gesundheit droht Gefahr. Sie erhalten für alle Anwendungssituationen die passende Lösung.